Constantin Trinks

Constantin Trinks

Foto: Official Website

Constantin Trinks ist regelm√§√üig an den Opernh√§usern der Welt zu Gast. Er dirigierte u.a. an der Bayerischen Staatsoper, der Semperoper Dresden, der Staatsoper Hamburg, am Opernhaus Z√ľrich, der Deutschen Oper Berlin, der Wiener Staatsoper und der Op√©ra national de Paris. Wagners Liebesverbot dirigierte er 2013 bei den Bayreuther Festspielen. F√ľr die Einspielung von Hans Rotts 1. Sinfonie wurde er mit dem Echo Klassik 2017 ausgezeichnet. H√∂hepunkte der Saison 2018/19 umfassen Brittens The Turn of the Screw an der Seattle Opera, Leh√°rs Die lustige Witwe am Teatro dell‚ÄėOpera di Roma, Mozarts Die Entf√ľhrung aus dem Serail und R. Strauss‚Äė Arabella an der Bayerischen Staatsoper sowie Wagners Lohengrin am Nationaltheater Prag. Wichtige Zukunftsprojekte sind Wagners Die Walk√ľre in Stockholm und sein Deb√ľt am Royal Opera House London. Am Theater an der Wien dirigierte er zuletzt Von Webers Euryanthe, davor Wagners Die Ring-Trilogie.¬† –Theater an der Wien Biografie

Copyright @ Arnold Schoenberg Chor Wien